[Rezension] Ticket ins Paradies

"Wenn du an dich selbst glaubst, findest du deinen Weg. Dabei Angst haben ist legitim, wer keine Angst kennt, ist ein Idiot. Aber der Feind lauert immer in einem selbst. Den zu besiegen ist die größte Herausforderung."


ZUM BUCH

Titel: Ticket ins Paradies
Autorin: Gaby Hauptmann
Genre: Roman
Seitenzahl: 320
Erscheinungsdatum: April 2010
Verlag: Piper ( ⟶ Website )
ISBN: 978-3-492-25898-2

KLAPPENTEXT

Sonne für immer! Clara will auf Mallorca bleiben, das steht für sie fest. Ihre kleine Tochter Katie hat schon eine beste Freundin gefunden, und Claras Liebe zu Andrés fegt den letzten Zweifel hinweg. Er ist ein Traum von einem Spanier, aufmerksam und leidenschaftlich, und zusammen mit ihm will sie sein Restaurant, das Amici miei, zu neuer Blüte bringen. Bis Maria José aufkreuzt, die neue Köchin, die vor sinnlicher Weiblichkeit nur so sprüht. Natürlich erliegt auch Andrés ihren Reizen, glaubt Clara – und sieht sich das nicht lange mit an...

MEINE MEINUNG

Erst ganz am Ende des Buches habe ich erfahren, dass es sich hierbei um eine Fortsetzung des Romans "Rückflug zu verschenken" handelt. Dass ich dieses Buch zuvor nicht gelesen habe, war jedoch beim Lesen kein Problem, da es sich um eine ziemlich eigenständige Geschichte handelt.
Der Einstieg in diesen Romans überzeugt leider nicht wirklich, im Verlauf wird es dann aber stellenweise richtig spannend, sodass man das Buch kaum noch aus den Händen legen kann. Was auch ganz praktisch ist, da es nicht in Kapitel unterteilt, sondern komplett am Stück geschrieben ist.
Was die Handlung selbst angeht, ist diese Geschichte nicht unbedingt neu oder besonders kreativ, allerdings auch meist nicht sehr vorhersehbar, was ein echter Pluspunkt ist. Zusätzlich machen die einzigartigen Charaktere mit all ihren Ecken und Kanten die Story sehr abwechslungsreich und kurzweilig. Zu empfehlen ist dieses Buch auf jeden Fall für den Urlaub, oder für alle, die sich gerne zu dieser kalten Jahreszeit in ein wärmeres Land träumen möchten.

FAZIT

Gutes Urlaubs-Buch – nur nicht von den ersten paar Seiten beeinflussen lassen.


Eure


*Die Rechte am Coverbild liegen beim Verlag

5 Kommentare:

  1. Schöne Review. Mir gefällt deine Art aus Inhaltsangabe, eigener Meinung und Fazit. Gibt einen guten Eindruck für das Buch.
    Liebe Grüße, Mona von Belle Mélange

    AntwortenLöschen
  2. Klingt gut und für mich besonders schön weil ich gerade in Spanien bin :)
    Liebe Grüße
    Samira
    http://www.blackisbliss.com/

    AntwortenLöschen
  3. Klingt wirklich gut. Vielleicht wird das ja mein nächstes Buch :)

    Liebst,

    A. von http://littlefashionfox.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Oh, das hört sich wirklich gut an :)
    Hab noch einen schönen Sonntag!
    Liebst,
    http://dw-remember.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  5. Schöne Rezesionen die du da geschrieben hast.
    Ansich aber überhaupt nicht mein Genre!

    Ganz liebe Grüße
    stachelbeerchen http://stachelbeerchenswunderland.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

 
© by I date books, 2013-2015 | Powered by Blogger | IMPRESSUM und CREDITS